WMO Oberflächentechnik
unsichtbares Bild
home | news | referenzen | wir über uns | service | kontakt | e-mail | gebrauchtgeräte

unsichtbares Bild

unsichtbares Bild
 

 Wagner TwinControl - Die einfache Art 2K-Materialien zu mischen
clear




Die TwinControl von WAGNER ist die einzigartige Einstiegslösung für 2K-Anwendungen. Die mobile TwinControl eignet sich durch ihre Wirtschaftlichkeit, Kompaktheit und leichte Bedienbarkeit für unterschiedlichste Anwendungsfälle und Spritzmaterialien, insbesondere die Applikation hochviskoser Medien und hohe Förderleistung.

Der externe Magnetic-Stroke-Meter ist die leistungsstarke Alternative zu Zahnrad-Durchflussmessern und für Mischverhältnisse bis 20:1 bei einer Mischgenauigkeit von +/- 2% ausgelegt. Damit ist TwinControl die perfekte Lösung für problemloses Arbeiten, wenn 2K-Materialien in der Holz- und Metallindustrie gemischt und verarbeitet werden sollen, vor allem beim Auftrag von Schutzbeschichtungen.

Funktionsweise
Zwei IceBreaker-Kolbenpumpen fördern Stammlack (A) und Härter (B). Die Hubmesser messen die Fördermenge der Materialien A und B und senden ein Signal an das elektronische Steuergerät. Das System steuert automatisch ein Einspritzventil an, das die Komponente B entsprechend dem Mischverhältnis präzise dosiert.
  1. Elektronisches Steuergerät
  2. Elektrisches Signal von Förderhubmesser A
  3. Elektrisches Signal von Förderhubmesser B
  4. Pneumatiksignal zu Ventil A
  5. Pneumatiksignal zu Ventil B (Einspritzung)
  6. Ventile A und B
  7. Statische Mischer

Anwendungsfreundlich

Mit TwinControl ist die Verarbeitung von 2K-Materialien denkbar einfach. Gerät anschließen, Hauptparameter einstellen, START drücken - und los geht´s!

Maximale Zuverlässigkeit

TwinControl ist die ideale Lösung auch für  kritische Anwendungen wie abrasive Medien, reaktive Lacke, hochviskose Medien und hohe Förderleistung.
Die maßgeschneiderte Software verhindert fehlerhafte Mischverhältnisse und steuert sämtliche Betriebsparameter, so dass jederzeit eine konstant hohe Mischgenauigkeit gewährleistet ist.

Schnelle Amortisation
  • Kein Nacharbeiten oder Ausschuss durch fehlerhafte Mischverhältnisse
  • Keine unverbrauchten Mischmaterialreste. Mischen Sie nur an, was Sie auch wirklich verarbeiten.
  • Geringer Zeitbedarf für manuelles Reinigen und Mischen
  • Höhere Produktivität
  • Wesentlich weniger Lackreste und geringerer Lösungsmittelverbrauch
  • Geringerer Wartungsaufwand
  • Materialverbrauch kann überwacht werden
Verarbeitbare Materialien
  • Niedrig-, mittel- und hochviskose Materialien
  • Materialien auf Wasser- und Lösemittelbasis
  • 2K Epoxydharzlacke und -Grundierungen
  • 2K PUR-Lacke und -Grundierungen
  • 2K Hight-Solids

Für Gefahrenbereiche sind reine Druckluftversionen (Turbinenversion) lieferbar. Elektroversionen sind für Anwendungen außerhalb von Gefahrenbereichen lieferbar.
TwinControl-Auswahltabelle
Pumpe A Pumpe B Mischungs-
verhältnis
Max. Arbeits-
druck
Förderleistung bei
1:1 Mischungs-
verhältnis
Förderleistung bei
4:1 Mischungs-
verhältnis
Förderleistung bei
10:1 Mischungs-
verhältnis
Förderleistung bei
20:1 Mischungs-
verhältnis
18-40 18-40 0,1:1 - 20:1 144 bar 2,4 l/min 1,5 l/min 1,3 l/min 1,2 l/min
28-40 28-40 0,1:1 - 20:1 224 bar 2,4 l/min 1,5 l/min 1,3 l/min 1,2 l/min
35-70 35-70 0,1:1 - 20:1 250 bar 4,2 l/min 2,6 l/min 2,3 l/min 2,2 l/min
35-150 35-70 0,1:1 - 20:1 270 bar 6,6 l/min 5,0 l/min 4,7 l/min 4,6 l/min
48-110 48-110 0,1:1 - 20:1 370 bar 6,6 l/min 4,1 l/min 3,6 l/min 3,4 l/min
75-150 75-150 0,1:1 - 10:1 530 bar 9,0 l/min 5,6 l/min 4,9 l/min -
72-300 75-150 0,1:1 - 10:1 530 bar 13,5 l/min 10,1 l/min 9,5 l/min -
72-300 72-300 0,1:1 - 10:1 530 bar 18,0 l/min 11,2 l/min 9,9 l/min -
Mischgenauigkeit: +/- 2%
Max. Pumpengeschwindigkeit: 30 DH/min (für Dauerbetrieb empfohlen)
 
clearWagner FlexControl - Der perfekte Einstieg
clear
clear






Die FlexControl  überzeugt durch ihr hochinterressantes Preis-Leistungsverhältnis und bietet als Alternative zu mechanischen Geräten den idealen Einstieg in die Automatisierung von Misch- und Dosierprozessen.

Die Menüführung ermöglicht ein äußerst einfaches und bedienerfreundliches Handling der elektronischen Steuerung.

Die Volumenstrom-Messung garantiert höchste Präzision un Bezug auf Mischgenauigkeit..

Merkmale der Wagner FlexControl:

Höchste Genauigkeit
  • Siemens SPS-Steuerung
  • Spezielle Mischrechnik für die homegene Vermischung von Stammkomponenten und Härtern
  • Überwachung des Mischprozesses
  • Stopp-Funktion mit Fehlermeldung bei überschreitung der Toleranzgrenzen
Einfachste Handhabung
  • Zweizeiliges Eingabe- und Speicherdisplay für Mischungsverhältnis, Verarbeitungszeit, Befüll- und Spülmenge
  • Nur drei Tasten für Start, Stopp, Spülen. Alles Weitere übernimmt die automatische Steuerung.
  • Schneller, einfacher Farbwechsel
Optionen
  • Verarbeitung von 3K-Materialien
  • Fernbedienung für Spritzkabine (Ex-Ausführung)
  • Reduzierung der Spülmengen durch spezielle Luft-/Lösemittelspülung
  • Trennung von Steuer- und Fluideinheit

Materialien
  • Lösemittelhaltige 2K- und 3K-Lacke und -Klebstoffe
  • Wasserbasierende 2K- und 3K- Lacke und Klebstoffe

Handapplikationen
  • Luftzerstäubung
  • AirCoat
  • Airless
  • Elektrostatik

Technische Daten
Zulässiger Materialdruck 0,5 - 270 bar
Mischungsverhältnis 0,1:1 - 20:1
Mischgenauigkeit (Härterkomponente) +/- 1%
Max. Volumenstrom 100 - 3.000 cm³/min
Topfzeitalarm mit autom. Abschaltung mit Voralarm
max. Anzahl Farben 5 A, 2 B
max. Anzahl Spülmittel 2 A, 2 B
Viskosität 20 - 10.000 MPa
Eingangsspannung 80 - 240 V
50 - 60 Hz

Übrigens:
Wir projektieren und bauen auch komplette Farbversorgungssysteme (siehe Referenzen).
 
 Wagner FlexControl plus - Das Allround-Genie
clear





Noch  mehr Farben, noch mehr möglichkeiten! - Die FlexControl plus überzeugt durch eine Reihe von zusätzlicher Features.

Bei  einfachster Bedienung bietete die FlexControl plus fast unbeschränkte Möglichkeiten in Einsatz, Anwendung und AnBindung von Peripherie-Geräten.

Durch die modulare Bauweise ist diese Anlage individuell erweiterungs- und ausbaufähig.

Merkmale der FlecControl plus:

Höchste Genauigkeit
  • Siemens SPS-Steuerung
  • Rezeptspeicher für bis zu 100 Rezepte
  • 10 induviduelle programmierbare Spülprogramme
  • Überwachung des Mischprozesses
  • Dokumentierbare Betriebsdaten

Einfachste Handhabung
  • 4" Flachbildschirm mit Touchscreen zur Eingabe und Kontrolle aller Funktionen
  • Schneller, einfacher Farbwechsel
  • Eselstahl-Farbwechselventil mit Zirkulationsausschluss (Option)

Optionen
  • Erweiterungsmodule für zusätzliche Farbrezepturen und Funktionen
  • Roboter-Kommunikation
  • Massedurchflussmessung
  • VOC-Erfassung
  • Pistolenspülvorrichtung (PSV)
  • Reduzierter Spülmittelverbrauch durch Luft-/Lösemittelspülung
  • Trennung von Steuer- und Fluideinheit
  • und weitere Optionen

Materialien
  • Lösemittelhaltige 2K-, 3K- und 4K- Lacke und -Klebstoffe
  • Wasserbasierende 2K-, 3K-, und 4K-Lacke und -Klebstoffe

Hand- und Automatikapplikationen
  • SupraCoat
  • Luftzerstäubung
  • AirCoat
  • Airless
  • Elektrostatik

Technische Daten
Zulässiger Materialdruck 0,5  270 bar
Mischungsverhältnis 0,1:1 - 50:1
Mischgenauigkeit (Härterkomponente) +/- 1%
max. Volumenstrom 100 - 3.000 cm³/min
Topfzeitalarm mit autom. Abschaltung mit Voralarm
max. Anzahl Farben 25 A, 10 B, 10 C, 10 D
max. Anzahl Spülmittel 10 A, 5 B, 5 C, 5 D
Viskosität 20 - 10.000 MPa
Eingangsspannung 80 - 240 V
50 - 60 Hz

Übrigens:
Wir projektieren und bauen auch komplette Farbversorgungssysteme (siehe Referenzen).
 
clearITW Binks Magic Flow - 2K-Anwendung leicht gemacht
clear
clear





Magic Flow
clear
Magic-Flow - mit dieser Anlage von Binks ist die exakte und zuverlässige Mischung von 2K-Materialien garantiert.
  • Besonders leichte Handhabung
  • Einfacht Kontrolle / Reproduzierbare Ergebnisse
  • Breites Anwendungsspektrum
  • Einfache Installation und Inbetriebnahme
  • Integrierte Farbwechselsteuerung
  • Touch-Screen mit selbsterklärenden Grafiken
  • Integrierte VOC-Berechnung
  • Füllstandskontrolle (bis 32 Ventile)
Das System erfasst neben bis zu 50 Mischungsverhältnisse auch den Verbrauch der jeweiligen Materialien. Das Ergebnis ist eine wirtschaftliche, gleich bleibend präzise Dosierung.
Konzipiert als "Plug and Spray" Anlage, überzeugt die Magic-Flow durch Reproduzierbarkeit und hohe Qualität. Sie ermöglicht die konsequente Reduzierung des Lösemittelverbauchs und damit die Einhaltung der VED-Richtlinie.

Die Handhabung der Magic-Flow  ist denkbar einfach: Der Touch-Screen mit grafischer Bedienerführung sorgt für eine Reibungslose Kommunikation zwischen Anwender und Gerät. Ob Lösemittel- oder Wasserlack, die Magic-Flow ist die richtige Lösung für alle Anwendungsbereiche.

Anwendungsgebiete
  • Off-Road- und Nutzfahrzeuge
  • Gabelstapler, LKW und Auflieger
  • Luftfahrtindustrie
  • Allgemeine Industrie
  • Land- und Baumaschinen
  • Kunststoffindustrie
  • Transportindustrie
Technische Daten
Geeignet für Lacke auf Lösemittel- und Wasserbasis
Mischungsverhältnis 0,5:1 - 50:1
Durchflussbereich 50 - 2.000 ml/min
(optional bis 8.000 ml/min)
Arbeitstemperatur 10-70°C
Druckbereich 3 - 250 bar (Nieder-/Hochdruck)
Viskosität 20 - 100.000 mm²/s
Materialführende Teile Rostfreier Edelstahl
Materialventile max. 32, z.B. 28 Farben, 2 Spülmittel, 2 Härter
Betriebsart Manuell oder Automatik
Optionen Druckeranschluss
EX-Schutz mit Fernbedienung
Durchflussmesser
Materialdrucksteuerung

unsichtbares Bild

unsichtbares Bild

agb´s | impressum